C1 männlich

TV Vorst : JSG Oppum   26:22 (14:8)

Im Spiel Platz 3 gegen Platz 2, war Vorst der Favorit, denn bereits in der letzten Saison und in der Quali haben wir immer knapp gegen diesen Gegner verloren. Leider waren heute alleine 4 Ausfälle durch Krankheit (3 aus der ersten 6) zu vermelden. Die JSG startete gut und konnte bis zum 7:7 das Spiel offen gestalten. Danach wurden teilweise Fehlpässe ohne Not gespielt und die Torabschlüsse waren nicht konzentriert genug. So konnte sich Vorst langsam absetzen und führte zur Halbzeit verdient mit 14:8.

In der zweiten Halbzeit zeigte sich das gleiche Bild, die JSG scheiterte ein ums andere Mal am wirklich guten Vorster Torwart und Vorst zog auf 20:9 davon. Auszeit Oppum. Der Oppumer Trainer fragte seine Jungs ob Sie keine Ehre haben und sich hier abschießen lassen wollen - da ging scheinbar ein Ruck durch die Mannschaft. Man verteidigte konsequenter und auch Timon konnte sich jetzt öfter im Tor auszeichnen. Man verkürzte Tor um Tor. Am Ende hat es aber nicht gereicht. Leider wurde nur 25 Minuten im gesamten Spiel in der Abwehr ordentlich gedeckt und gekämpft. Aber auch im Angriff wurde zu selten das gespielt was man kann. Am Ende siegte Vorst verdient mit 26:22.

 

D1 männlich

JSG Oppum : TD Lank    35:18 (18:9)

Nach der Niederlage letzte Woche in Aldekerk war man vor dem Gegner aus Lank gewarnt, dieser hatte am gleichen Wochenende nur mit 20:21 gegen den starken TV Lobberich verloren.

Die JSG zeigte aber von Anfang an, wer heute die Halle als Sieger verlassen will. Nach ausgeglichenen ersten 5 Minuten zog die JSG durch viele abgefangene Bälle schnell davon. Im Angriff wurde zudem sehr schön zusammen gespielt und Lank wusste kaum ein Mittel gegen das hohe Tempo der Oppumer. Zur Halbzeit führte unsere Mannschaft verdient mit 18:9.

In der zweiten Halbzeit wurde zu Beginn nicht so konsequent gedeckt und gespielt wie in der ersten Halbzeit, was auch durch einige Umstellung bedingt war. So konnte Lank direkt nach der Pause auf 18:11 verkürzen.  Danach lief es aber wieder besser und man setzte sich Zug um Zug deutlicher ab. Ein 10:2 Lauf auf 28:13 zeigte wer hier ganz deutlich als Sieger das Feld verlässt.

Klasse Angriffsleistung, allerdings war die Abwehr heute in vielen Situationen nicht so sattelfest wie gewohnt.

Am Ende siegte man jedoch hochverdient mit 35:18.

 

D2 männlich

TV Schiefbahn : JSG Oppum D2                12:29 (5:14)

Im Spiel gegen den Tabellenvorletzten aus Schiefbahn tat sich die zweite Mannschaft der JSG anfangs sehr schwer. Erst nach 8 Minuten konnte man eine 2 Tore Führung zum 5:3 erzielen. Danach wurden vor allem im Angriff weniger Bälle verloren und die JSG zeigte hier auch ab und zu sehr schöne Kombinationen. Es wurden schöne Kombinationen gespielt und meist wurde der besser postierte Mitspieler gesehen. Zur Halbzeit stand es 14:5.

Nach der Pause wurde vor allem in der Abwehr überhaupt nicht ordentlich zugepackt und Schiefbahn kam immer wieder zu einfachen Toren. Im Angriff wurden zudem etliche 100%ige Torchancen nicht genutzt. Am Ende gewann man aber trotzdem hochverdient mit 29:12

Die nächsten Spiele

 

DatumZeitLigaHeim : GastHalle
Quelle: www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 19.01.2020 17:55:23

Liganame:
DatumZeitLigaHeim : GastHalle
Quelle: www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 19.01.2020 17:55:30

Geschäftsstelle

TV Krefeld-Oppum 1894 e.V.
Geschäftsstelle
Björn Reinartz
Bischofstraße 44
47809 Krefeld

Fax:02151-832210

Mobil:0163-2445200

Bankverbindungen:

Sparkasse Krefeld

DE07 3205 0000 0047 0010 78

Partner

Follow us

Anmeldung