JSG Oppum D2 : ASV Süchteln D2 26:17 (11:12)

Im Spiel der beiden Zweitvertretungen waren die meisten Oppumer Spieler/innen erstmal  geschockt, als sie die Gegner sahen: körperlich waren die Gäste aus Süchteln teilweise deutlich überlegen. Bei der JSG halfen wieder 3 Mädels aus, weil unser spielstarker Linkshänder fehlte.

Die Kids der JSG hatten gehörig Respekt, dies merkte man im Angriff und in der Abwehr.

Im Angriff wurde einfache Bälle weggeworfen und in der Abwehr nicht wirklich zugepackt. Süchteln führte nach 13 Minuten verdient mit 5:10. Auszeit Oppum: Der Oppumer Trainer appellierte, dass man sich im Angriff viel mehr ohne Ball bewegen muss, um zu Torchancen zu kommen. Dies klappte dann auch deutlich besser und man kämpfte sich bis zur Halbzeit auf 11:12 heran.

Eine klare Halbzeitansprache wie die Abwehr und der Angriff agieren sollen, sorgte bei den Zuschauer für grosse Augen. Die JSG zeigte eine überragende Deckung und lief einen Tempogegenstoss nach dem anderen, welches zu einem 9:0 Lauf und einem Zwischenstand nach 30 Minuten von 20:12 führte. Man blieb bis zum Schluss in der Abwehr konzentriert und gewann schliesslich verdient mit 27:15.

Besonders das Ergebnis von der 13. bis zur 40. Minute von 22:5 verdient ein grosses Lob.

Ein Dank an die Mädels die super gespielt haben!

 

JSG Oppum D1 : TV Vorst D1 28:20 (15:9)

Die JSG, die ohne Ihren Stammkreisläufer spielen musste, legte los wie die Feuerwehr und führte nach 3 Minuten bereits mit 4:0. Auszeit Vorst: Danach war die Oppumer Abwehr nicht immer auf der Höhe und Vorst konnte einfache Tore erzielen. Zur Halbzeit führte man 15:9.

Zu Beginn der 2ten Halbzeit kam Vorst nochmal auf und verkürzte auf 20:15. Eine Auszeit der JSG zeigte dann aber die erhoffte Wirkung: Die Abwehr ging wieder viel konzentrierter zu Werke und man setzte sich wieder Tor um Tor ab. Nach 36 Minuten stand es 25:17. Am Ende stand ein 28:20 Sieg.

 

JSG Oppum B1 : Turnklub Krefeld 28:23 (15:9)

Der Turnklub spielt außer Konkurrenz, weil ein Spieler ein A Jugendlicher ist, doch auch fast alle anderen Spieler von KTK waren unseren Jungs körperlich überlegen.

Die JSG startete nervös ins Spiel und der Turnklub konnte teilweise einfache Tore erzielen. Eine Abwehrumstellung von 5:1 auf 6:0 zeigte dann aber Wirkung. Oppum konnte einige Bälle abfangen, und setzte sich bis zur Halbzeit auf 15:9 ab.

Nach der Pause kam der Turnklub gehörig auf, weil im Angriff die Bälle zu schnell verloren gingen und die Abwehr schläfrig wirkte. Nach 38 Minuten stand es nur noch 20:19.

Auszeit Oppum: die Jungs sollten im Angriff wieder die bewährten Abläufe spielen und in der Abwehr wieder aggressiver agieren. Das wurde gut umgesetzt und so konnte sich die JSG in der Schlussphase wieder eine höhere Führung herausspielen.

Am Ende gewann Oppum verdient mit 28:23.

Die nächsten Spiele

 

DatumZeitLigaHeim : GastHalle
Es konnten keine Datensätze gefunden werden! (Benutzerdaten falsch!)
Quelle: www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 10.12.2019 20:42:41

Liganame:
DatumZeitLigaHeim : GastHalle
Es konnten keine Datensätze gefunden werden! (Benutzerdaten falsch!)
Quelle: www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 10.12.2019 20:42:42

Geschäftsstelle

TV Krefeld-Oppum 1894 e.V.
Geschäftsstelle
Björn Reinartz
Bischofstraße 44
47809 Krefeld

Fax:02151-832210

Mobil:0163-2445200

Bankverbindungen:

Sparkasse Krefeld

DE07 3205 0000 0047 0010 78

Partner

Follow us

Anmeldung