Am zweiten Adventssonntag waren wir zu Gast in Kaldenkirchen.

Unsere Mannschaft war stark geschwächt, wir reisten nur mit 8 Mädchen an, von denen zusätzlich zwei noch krank waren aber trotzdem spielen wollten.
Die Mädchen der JSG gingen von Beginn an konzentriert an's Werk und ließen sich auch von Gegentoren nicht aus der Ruhe bringen. Es wurde ganz prima zusammen gespielt, gekämpft und auch miteinander gefreut, egal wem auch immer ein Tor gelang.
So gingen wir mit 4:9 in die Pause, wo es erstmal hieß: durchpusten und zu Kräften kommen.

Auch in der zweiten Halbzeit wichen unsere Mädchen nicht vom Kurs ab und arbeiteten konsequent weiter am Sieg, den wir dann tatsächlich am Ende mit 7:14 für uns verbuchen konnten.
Auffällig war in diesem Spiel, wie sehr die Mädels zusammengerückt sind und obwohl so viele Mannschaftskameradinnen fehlten bzw. krank auf dem Feld standen, waren ausnahmslos alle super motiviert. Es war sehr schön zu sehen, wie sich hier ein tolles Team gebildet hat!

Nächste Woche empfangen wir dann den Tabellenführer aus St. Tönis und hoffen, dass wir dann wieder besser besetzt sind.

Die nächsten Spiele

 

DatumZeitLigaHeim : GastHalle
Quelle: www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 27.01.2020 08:28:33

Liganame:
DatumZeitLigaHeim : GastHalle
Quelle: www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 27.01.2020 08:28:40

Geschäftsstelle

TV Krefeld-Oppum 1894 e.V.
Geschäftsstelle
Björn Reinartz
Bischofstraße 44
47809 Krefeld

Fax:02151-832210

Mobil:0163-2445200

Bankverbindungen:

Sparkasse Krefeld

DE07 3205 0000 0047 0010 78

Partner

Follow us

Anmeldung