Am 02. Oktober 2016 jährt sich zum 50sten Mal die Deutsche Feldhandball-Meisterschaft des TV Oppum.

Unvergesslich wird wohl dieser denkwürdige Tag des Endspiels allen sein, die ihn miterlebten. Das Finale fand am 2. Oktober 1966 im August-Thyssen-Stadion in Duisburg-Hamborn vor 22.000 Zuschauern statt. Der Gegner hieß nicht, wie allgemein erwartet worden war, VfL Gummersbach, sondern Hamburger SV.

Herrliches Handballwetter und eine Zuschauerkulisse von 22.000 gaben dem Spiel einen würdigen Rahmen. Während sich beide Mannschaften in der ersten Halbzeit vorsichtig abtasteten, brach in der zweiten Halbzeit ein wahrer Tornado über den HSV herein, und der Sieg ging mit 19:12 (5:6) klar an den TV Oppum. Die Zeitung schrieb: „Hugo erschießt den HSV!“, hatte Hugo Schroers mit seinen 6 Toren, neben Max Zwierkowski (5), doch maßgeblichen Anteil am Erfolg. Verständlich war die Freude über diesen großen Erfolg. Sogar die Zuschauer hielt es nicht mehr auf den Rängen und einige Enthusiasten zogen den Spielern förmlich die Trikots vom Leibe, um sie als Siegestrophäe zu entführen. Selbst Viktor Lohmann, der ständige, Zigarren rauchende Mannschaftsbetreuer, rief spontan: ,,lst das nicht herrlich!" Hans Keiter, der damalige Trainer, hatte seine Jungs im richtigen Augenblick fit gemacht und wurde nach dem Spiel von ihnen gebührend gefeiert. Es war seine erste Deutsche Meisterschaft, die er zusammen mit der Mannschaft holte, und nach 1931 die Zweite des TV Oppum.

Aus diesem für uns alle wunderbaren Anlass möchten wir im Rahmen des Heimspieles unserer 1. Mannschaft gegen die DJK Unitas Haan am Sonntag, dem 09. Oktober 2016 in der Halle an der Scharfstraße dieser Glanzstunde unseres Vereines gedenken, und die Spieler von damals gebührend ehren. Anpfiff ist um 12:00 Uhr, bitte kommen Sie etwas zeitiger.

Die nächsten Spiele

 

DatumZeitLigaHeim : GastHalle
Es konnten keine Datensätze gefunden werden! (Benutzerdaten falsch!)
Quelle: www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 11.12.2019 13:11:16

Liganame:
DatumZeitLigaHeim : GastHalle
Es konnten keine Datensätze gefunden werden! (Benutzerdaten falsch!)
Quelle: www.sis-handball.de - Letzte Aktualisierung: 11.12.2019 13:11:16

Geschäftsstelle

TV Krefeld-Oppum 1894 e.V.
Geschäftsstelle
Björn Reinartz
Bischofstraße 44
47809 Krefeld

Fax:02151-832210

Mobil:0163-2445200

Bankverbindungen:

Sparkasse Krefeld

DE07 3205 0000 0047 0010 78

Partner

Follow us

Anmeldung